Bestseller
Artikelnummer:
UK2-60-33-34
Versandgewicht:
0,89 kg
Artikelgewicht:
0,89 kg
Abnahmeintervall:
5
1,92 € - 3,61 € *
Sofort verfügbar
Bestseller
Artikelnummer:
UK-SP
Versandgewicht:
0,71 kg
Artikelgewicht:
0,71 kg
Abnahmeintervall:
5
1,80 € - 3,25 € *
Sofort verfügbar
Bestseller
Artikelnummer:
UK2-50-30-35
Versandgewicht:
0,72 kg
Artikelgewicht:
0,72 kg
Abnahmeintervall:
5
1,79 € - 3,30 € *
Sofort verfügbar

Artikel 1 - 3 von 3

    Umzugskarton    

  In Deutschland finden...

Umzugskartons

Umzugskarton

In Deutschland finden jedes Jahr rund acht Millionen Umzüge statt. Das sind mehr als 22.000 pro Tag. Junge Erwachsene verlassen ihr Elternhaus. Menschen ziehen zusammen, kaufen Immobilien oder wechseln für einen attraktiven Job den Wohnort. Stabile Umzugskartons in guter Qualität machen das Verpacken und Transportieren der eigenen Besitztümer leichter. Das gilt unabhängig davon, ob ein Profi den Umzug übernimmt oder ob er in Eigenregie stattfindet.

Obstkisten und die üblichen Versandkartons sind dagegen nichts für einen Umzug. Zum einen besitzen die Boxen keine Profi-Qualität: Ihre Traglast fällt im Allgemeinen zu gering aus. Demensprechend bricht das Material oder reißt ein. Zum anderen fehlt ein einheitliches Maß. Mit einem Wirrwarr an unterschiedlich großen Kartons lässt sich der Umzugswagen nicht optimal bestücken. Schlimmstenfalls gerät ein Karton während der Fahrt ins Rutschen, wertvolle Inhalte werden beschädigt oder die Box übersteht wegen mangelnder Qualität den Weg bis in die neue Wohnung nicht.

Was ist ein Umzugskarton?

Ein Umzugskarton ist eine Transportbox aus stabiler Wellpappe. Er ist von Profi-Qualität und lässt sich in Sekundenschnelle aufstellen. Verstärkte Griffe bieten Sicherheit beim Tragen und Stapeln lieb gewonnener Inhalte. Dabei ist die Nutzung überaus flexibel: Wird ein Umzugskarton nicht mehr zum Transport oder zur Lagerung von Umzugsgegenständen benötigt, lässt er sich unkompliziert wieder auseinanderfalten und platzsparend bis zu seinem nächsten Einsatz lagern.

In der Regel gibt es Beschriftungsfelder oben auf dem Umzugskarton oder an der Seite. Dort lässt sich der Inhalt notieren. Manchmal ist eine Liste mit möglichen Zimmern (Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Arbeitszimmer) bereits aufgedruckt. Abhaken genügt. Schon wissen alle, wo der Karton hingehört. Diese Daten erleichtern den Umzugshelfern beim Einzug in die neue Wohnung die Zuordnung der jeweiligen Umzugskartons.

Umzugsboxen gibt es online, aber auch Supermärkte und Baumärkte machen von Zeit zu Zeit Angebote für Kartons unterschiedlicher Art und Qualität.

Wie viele Umzugskartons braucht man für einen Umzug? (Rechenbeispiele)

Die Anzahl der benötigten Umzugskisten lässt sich auf unterschiedliche Weise grob berechnen. Zum einen kommt auf den jeweiligen Wohn-Typ an. Zum anderen spielen die Anzahl der Menschen im Haushalt und die im Haus oder in der Wohnung zur Verfügung stehenden Quadratmeter eine Rolle. Faustregel: Je mehr Zeit Menschen an einem Ort verbringen, desto zahlreicher sind die Artikel, die sie aufheben.

Wohntypen

Minimalisten

Manche Menschen sind überzeugte Minimalisten: Sie leben mit wenigen Gegenständen und verzichten weitgehend auf Dekorationen. Ihr Besitz hat dafür oft eine hohe Qualität. Was an Artikeln nicht täglich in Gebrauch ist, verkaufen oder verschenken sie weiter. Dadurch ist der Wohnraum übersichtlich möbliert. Bücher-, Musik- und Filmsammlungen gibt es bei minimalistisch lebenden Menschen häufig in digitaler Form. Wer zu dieser Kategorie Mensch gehört, benötigt wenige Verpackungen für die eigenen Habseligkeiten.

Jäger und Sammler

Wer als Jäger und Sammler durchs Leben geht, braucht dagegen besonders viele Umzugskisten. Dieser Wohntyp schätzt Familienerbstücke, die eigene Plattensammlung, liebt seine überfüllten Bücherregale und pflegt ein umfangreiches Film- und CD-Archiv oder sammelt Schuhe, Make-up und Kleidung. All diese geliebten Gegenstände benötigen Platz. Zum Packen ist ergänzendes Polstermaterial eine große Hilfe. Auch eine Beschriftung zum Inhalt sollte an der Seite nicht fehlen.

Durchschnittsmenschen

Die meisten Menschen bewegen sich zwischen diesen beiden Extremen. Es gibt in den üblichen Wohnungen und Häusern einen Kellerraum und ein Stück auf dem Dachboden mit nicht mehr benötigten oder selten genutzten Dingen. Dort schlummern Erinnerungsstücke, Kaputtes und Vergessenes. Die meisten Menschen prüfen vor dem Umzug, ob sie für diese Artikel noch eine Verwendung haben.

Anzahl der Menschen im Haushalt

Ein weiterer Anhaltspunkt zur Berechnung der benötigten Boxen ist die Anzahl der Personen, die in einem Haushalt zusammenleben.

  • Für einen Ein-Personenhaushalt reichen in der Regel rund 30 Umzugskartons aus. Sollte der Single einen besonders minimalistischen Lebensstil pflegen, genügen weniger Kisten. Für passionierte Sammler kann die Menge der Boxen zwei- bis dreimal so hoch ausfallen. Manche brauchen zum Verstauen ihrer diversen Sammlungen auch 100 und mehr Umzugskartons.
  • Ein WG-Zimmer ist meistens spärlicher eingerichtet als eine Ein- bis Zweizimmerwohnung: Mit 10 bis 15 Umzugskartons kommen Alleinstehende in der Regel aus, wenn sie ihre Habseligkeiten verpacken.
  • In Zwei-Personenhaushalten reichen meistens 50 Exemplare, um alle Besitztümer gut und sicher verpackt in die neue Wohnung mitzunehmen.
  • In Drei-, Vier- und Mehr-Personenhaushalten braucht jedes Familienmitglied 20 bis 25 Umzugskartons. Babys und Kleinkinder kommen für Kleidung, Spielsachen und Zubehör mit rund 10 Boxen aus.

Verfügbare Wohnfläche

Je größer der verfügbare Wohnraum, desto zahlreicher sind meistens die Dinge, die sich dort im Lauf der Zeit ansammeln. Extra-Stauraum verführt zum Horten von Artikeln, die vielleicht noch mal gebraucht werden könnten.

Vollunterkellerte Häuser mit ausgebauten Dachböden und Garagen stecken häufig voller kaum noch benötigter Gegenstände. Hier lohnt sich vor dem Umzug eine Bestandsaufnahme. Vieles soll möglicherweise nicht unbedingt in die neue Behausung mit einziehen. Die Hilfe eines Profis kann eine wertvolle Unterstützung bei der fachgerechten Entsorgung von Lacken, Ölen und Putzmitteln sein. Als Faustregel gilt nach dieser Rechenweise: Pro Quadratmeter Wohnfläche ist mindestens ein Umzugskarton nötig. Für ein Haus mit 200 Quadratmetern Wohnfläche liegt der Bedarf bei rund 200 Boxen.

Wie groß ist ein Umzugskarton? (B x H, L x B)

Offiziell genormt sind Umzugskartons nicht. Trotzdem haben sich Standardmaße auf dem Markt etabliert. Es gibt unterschiedliche Ausführungen für verschiedene Inhalte.

Auch die Traglast variiert je nach Art der Umzugsbox: 

  • Standardkartons haben die Maße 61 x 30 x 32 cm (L x H x B): In der Regel beträgt die Traglast bei regulären Umzugskartons rund 40 Kg.
  • Bücherkartons sind mit 40 x 33 x 33 cm (L x H x B) etwas kompakter. Ihre Traglast endet bei rund 30 Kg.
  • Kleiderboxen messen 62 x 52 x 135 cm (L x H x B): Für Wäsche gibt es spezielle Kartons mit einer Traglast von bis zu 50 Kg.

Welche Vorteile hat ein Umzugskarton gegenüber Versandverpackungen und Obstkisten?

Umzugskartons bieten reichlich Platz für eine Vielzahl von Dingen: Hausrat, Geschirr, Bücher, Wäsche und Spielzeug lässt sich darin sicher von einem Ort zum anderen transportieren.

  • Ein Umzugskarton besteht aus zweiwelliger oder dreiwelliger Pappe und ist sehr stabil.
  • Er zeichnet sich durch verstärkte Griffe aus. Dadurch reißen sie nicht so leicht ein.
  • Durch ihre identischen Maße lassen sich Umzugskartons platzsparend stapeln. Der Umzugswagen kann mit gleich großen Kartons optimal beladen werden.
  • Doppelte Böden geben dem Umzugskarton Extra-Stabilität und sorgen für einen sicheren Transport des Eigentums von einem Standort zum anderen.
  • Nach dem Umzug können die Umzugskartons zusammengefaltet und bis zu ihrem nächsten Einsatz aufbewahrt oder recycelt werden.
  • Beschriftungsfelder helfen dabei, das Umzugsgut direkt den richtigen Räumen zuzuordnen. Beim Auspacken spart eine knappe Information zum Inhalt oder Bestimmungsort Zeit.

Wie viel kostet ein Umzugskarton?

Umzugsboxen sind online bestellbar. Der Preis hängt von der Menge, der Größe und der Stabilität der Umzugskartons ab. Die üblichen Umzugskartons kosten zwischen 1,39 Euro inkl. MwSt. und 3,75 Euro inkl. MwSt. pro Stück. Je höher die bestellte Menge, desto mehr lässt sich pro Karton sparen.

Im Baumarkt findet sich häufig ein Sortiment an Umzugskisten. Allerdings ist der Preis für die Boxen häufig höher. Online ist die Auswahl größer. Darum lohnt es sich, Verpackungsmaterialien im Internet zu kaufen.

Auf verschiedenen Seiten wie eBay und eBay Kleinanzeigen gibt es manchmal gebrauchte Kartons mit einer Traglast von bis zu 40 kg. Bei Second-Hand-Produkten sind die Preise deutlich unter dem von Neuware. Die Beschreibung informiert darüber, ob der Umzugskarton in einem guten Zustand ist.

Wie packe ich Umzugskartons sinnvoll?

Die meisten Umzugskartons bestehen aus doppellagiger Wellpappe. Das sorgt für eine hohe Stabilität. Allerdings muss der Hausrat tragbar bleiben. Darum ist es sinnvoll, die Kartons nicht bis zur Belastungsgrenze von 40 kg zu befüllen. Wer besonders schwere Gegenstände transportieren muss, kann beispielsweise Wäsche, Kissen oder Decken als Füllmaterial nutzen. Dadurch bleibt empfindliches Transportgut geschützt. Gleichzeitig lassen sich die Umzugskartons noch mit normalem Kraftaufwand von einem Ort zum anderen bewegen.

Tipps zum Packen von Umzugskartons

  1. Den Umzugskarton nicht überladen

Befüllen Sie den Umzugskarton nicht bis zur Belastungsgrenze. Zeitschriften, Bücher und Kleidung erreichen aufeinander gestapelt schnell ein hohes Gewicht. Wenn viele Kartons verladen werden müssen, ermüden die Umzugshelfer allerdings schnell. Spezielle Bücherkartons sind online bestellbar. Statt mit 40 kg sind diese nur mit 30 kg belastbar. Durch ihre geringere Höhe sind Sie für Druckerzeugnisse ideal.

  1. Empfindliche Artikel extra schützen

Empfindliche und zerbrechliche Gegenstände wie Gläser, Geschirr und Elektrogeräte brauchen möglicherweise Extraschutz durch Luftpolsterfolie, Papier oder Styroporflocken im Umzugskarton. Das Polstermaterial sorgt dafür, dass alles heil am neuen Wohnort ankommt. Zeitungspapier ist wegen der Gefahr des Abfärbens nicht empfehlenswert.

  1. Platz an den Griffen lassen

Durch das Umknicken der Pappgriffe erhalten diese Extra-Stabilität. Aber die Umzugshelfer brauchen auch in der Kiste Platz für ihre Hände. Denken Sie beim Packen der Box daran, etwas Raum zu lassen.

  1. Umzugskartons in identischem Maß (L x B) wählen

Gleichgroße Kartons vereinfachen das Verstauen der Kisten im Umzugswagen. Sie füllen den vorhandenen Platz optimal aus.

  1. Zielort auf dem Umzugskarton notieren

Nicht nur der Inhalt der Box ist wichtig. Die Helfer müssen wissen, an welchen Ort der jeweilige Umzugskarton gehört. Darum gehört der Zielort mit auf die Verpackung. Falls der Vordruck fehlt, ist an der Seite trotzdem genug Raum für einen gut lesbaren Hinweis.

  1. Unwichtiges zuerst verpacken

Was im Alltag selten oder gar nicht benötigt wird, kann als Erstes im Umzugskarton zum neuen Standort transportiert werden. Auf der letzten Tour ist dann alles mit an Bord, was täglich in Gebrauch ist.

  1. Teure Geräte im Pkw transportieren

Der Flachbildfernseher, Computer, aber auch Spiegel und andere wertvolle Dinge sind sorgfältig verpackt im Pkw besser aufgehoben als im Umzugswagen. Damit sorgen Sie für einen sicheren Transport von zerbrechlichen Artikeln.

Warum Sie Ihre Umzugskartons im Online-Shop von Smileypack bestellen sollten

Unser Unternehmen ist auf Online-Bestellungen spezialisiert. Bei Smileypack kaufen Sie Umzugsboxen in exzellenter Qualität direkt vom Hersteller. Schauen Sie sich das Angebot und die Produktinformationen auf unserer Seite in Ruhe an! Es gibt keinen Zwischenhändler, der die Preise in die Höhe treibt. Aus diesem Grund können wir attraktive Angebote machen und unsere Produkte günstiger anbieten als die Konkurrenz auf dem Markt.

Versandkosten fallen bei einer Lieferung innerhalb Deutschlands ebenfalls nicht an. Ihre Bestellung ist innerhalb kürzester Zeit versandfertig. Je mehr Stück Sie benötigen, desto günstiger ist das Angebot. Legen Sie einfach die benötigte Menge in den Warenkorb und bestellen Sie Ihre Verpackungen und Kartons jetzt im Online-Shop bei Smileypack!